Schülerclub

Das Angebot des Schülerclubs deckt zwei wichtige Bausteine für die Schule ab.

Zum einen bietet der Schülerclub montags bis donnerstags ein offenes Mittagspausenangebot für die Schüler*innen der Stufen 7 und 8 am Standort Scharnhorststraße und für die Schüler*innen der Stufen 9 und 10 am Standort Lützowstraße an. Beide Standorte bieten eine Ruheecke, eine große Auswahl an Spielen, einen Kicker und Kreativmaterial. Den Stufen 9 und 10 steht zusätzlich ein Billardtisch zur Verfügung, welcher sich großer Beliebtheit erfreut. Der Schülerclub bietet immer die Möglichkeit kostenlos Wasser oder Tee zu trinken. Die Aufsicht wird durch Fachkräfte und Studierende der Sozialen Arbeit oder des Lehramtes gewährleistet. Die engagierten Mitarbeiter*innen stehen im engen Kontakt mit dem Team der Schulsozialarbeit und engagieren sich über die tägliche Arbeit hinaus auch bei Schulveranstaltungen.

Der zweite Baustein der Schülerclubarbeit ist Teil des Konzeptes „Alternativer Unterricht“ und bietet so auch während der Unterrichtszeit die Möglichkeit für Schüler*innen den Raum aufzusuchen, sofern Unterricht für sie in dem Moment nicht möglich ist und die jeweilige Lehrerkraft dies entscheidet. Das Angebot soll eine Möglichkeit zur Selbstregulation bieten und mögliche Deeskalationen verhindern. Den Schüler*innen stehen dabei alle Angebotsmöglichkeiten des Schülerclubs zur Verfügung, sie haben aber darüber hinaus auch die Möglichkeit ein persönliches Gespräch mit einem Teammitglied der Schulsozialarbeit anzufragen.

Direkt gegenüber des Schülerclubs befindet sich ein sozialpädagogisch besetzter Beratungsraum, welcher die Möglichkeit für spontane Gespräche bietet. Schüler*innen können so zeitnah Unterstützung bei der Reflexion ihrer Situation bekommen, sich in Ruhe mitteilen oder Lösungsstrategien für möglich vorangegangene Konfliktsituationen entwickeln. Das Beratungsangebot wird hauptsächlich vom Team der Schulsozialarbeit umgesetzt.

Der Schülerclub wird unterstützt durch den WIR e. V. – der Verein (ehemals VFZ e.V.)

und den TSC Eintracht Dortmund.

Leitung Schülerclub: Richard Groß (Team Schulsozialarbeit)

Koordination Schülerclub: Sarah Gabartas

Ansprechpartnerin Pädagogischer Beratungsraum: Janine Pauer (Fachkraft für multiprofessionelle Teams)